Allgemeine Nutzungsbedingungen und Verkaufsbedingungen

Version vom 28.09.2020

PRÄAMBEL

Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen und Verkaufsbedingungen (im Folgenden "AGB") regeln alle Beziehungen zwischen der Kaviaar Kare-Website, die über die Internetadresse zugänglich sind www.kaviaar-kare.com (im Folgenden „Standort“) im Besitz von Dermway Paris, einer vereinfachten Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 100.000 Euro, deren Hauptsitz sich in der 34 avenue des Champs Elysées - 75008 Paris befindet und im Handels- und Handelsregister eingetragen ist Pariser Unternehmen unter der Nummer 789 877 206 (im Folgenden „Verkäufer“) und alle Benutzer der Website (im Folgenden „Benutzer“).

Die Website ermöglicht es dem Verkäufer, Benutzern, die auf der Website surfen (im Folgenden „Produkte“), kosmetische Produkte zum Verkauf anzubieten.

Für die Anwendung der CGUV wird vereinbart, dass der Benutzer und der Verkäufer gemeinsam als "Parteien" und einzeln als "Partei" bezeichnet werden und dass der Benutzer, der eine Bestellung validiert hat, dann als "Käufer" bezeichnet wird.

Die Rechte und Pflichten des Nutzers gelten zwangsläufig für den Käufer.

ZWECK UND ANNAHME DER ALLGEMEINEN BEDINGUNGEN

Die AGB sind gegen den Benutzer durchsetzbar, der durch Bestätigung seiner Bestellung bestätigt, dass er Kenntnis von ihnen hat und sie vorbehaltlos angenommen hat. Es wird festgelegt, dass der Benutzer die AGB speichern oder drucken kann, sofern sie diese jedoch nicht ändern.

Die CGUV kann durch Bestimmungen der besonderen Verkaufsbedingungen oder Bestellformulare ergänzt werden. Mit der Annahme der AGB verzichtet der Käufer ausdrücklich auf das Recht, die allgemeinen Kaufbedingungen zu nutzen.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Es wird davon ausgegangen, dass solche Änderungen nicht für Reservierungen und Bestellungen gelten, die zuvor vom Käufer angenommen und bestätigt wurden.

Die Tatsache, dass der Verkäufer zu einem bestimmten Zeitpunkt keinen der CGUVs in Anspruch nimmt, kann nicht als Verzicht auf das Recht interpretiert werden, zu einem späteren Zeitpunkt eine der genannten Bedingungen in Anspruch zu nehmen. 

Die Nichtigkeit einer Vertragsklausel bedeutet nicht die Nichtigkeit der CGUV. Die vorübergehende oder dauerhafte Nichtanwendung einer oder mehrerer Klauseln der CGUV durch den Verkäufer stellt keinen Verzicht der anderen Klauseln der CGUV dar, die weiterhin ihre Wirkung entfalten.

BESTELLT

Bestellungen können nur über die Site aufgegeben werden. Jede Bestellung setzt die vollständige Einhaltung der CGUV voraus.

Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass die Auftragserfassungssysteme der Website als Beweis für die Art der Bestellung und ihr Datum dienen können.

Der Benutzer trifft seine Auswahl durch Durchsuchen der Seiten der Site. Seine Auswahl wird seinem Warenkorb hinzugefügt, wenn er auf "Zum Warenkorb hinzufügen" klickt. Jedes Mal, wenn der Benutzer auf "In den Warenkorb" klickt, wird ein Bestätigungsbildschirm angezeigt, in dem alle ausgewählten Produkte und Optionen zusammengefasst sind. Der Benutzer hat die Möglichkeit, seinen Warenkorb anzuzeigen und seine Bestellung abzuschließen, indem er auf "Meine Bestellung abschließen" klickt.

Um eine Bestellung auf der Website aufzugeben, greift der Benutzer nach dem Klicken auf "Bestellung abschließen" auf die Seite "Informationen" zu, auf der er seinen Namen, Vornamen, E-Mail-Adresse, Adresse und Telefonnummer eingeben muss. Durch Aktivieren eines Kontrollkästchens hat der Benutzer die Möglichkeit, das Speichern seiner Daten zu akzeptieren, um bei seiner nächsten Bestellung Zeit zu sparen.

Durch Klicken auf "Weiter zur Lieferung" überprüft der Benutzer die Seite "Informationen" und greift auf die Seite "Lieferung" zu, auf der er die E-Mail-Adresse und die Lieferadresse angeben muss. Die Versandkosten werden auf derselben Seite berechnet und angegeben.

Durch Klicken auf "Weiter zur Zahlung" überprüft der Benutzer die Seite "Lieferung" und greift auf die Seite "Zahlung" zu, auf der er die Zusammenfassung seiner Bestellung überprüfen muss.

Der Benutzer muss die Informationen zu seiner Kreditkarte eingeben und seine Rechnungsadresse angeben.

Die Site legt ausdrücklich fest, dass die Validierung der Bestellung Wissen und Akzeptanz ohne Einschränkung oder Vorbehalt gegenüber der CGUV darstellt.

Um seine Bestellung zu validieren, muss der Benutzer auf "Meine Bestellung validieren" klicken.

Durch Klicken auf "Meine Bestellung bestätigen" akzeptiert der Käufer diese sowie die AGB.

Nach der Zahlung auf dem sicheren Stripe-Server wird eine Bestätigungsbestätigung angezeigt. Er bestätigt dem Käufer die Registrierung seiner Bestellung. Der Verkäufer sendet dem Käufer eine Bestellbestätigungs-E-Mail, wenn seine Bestellung in den Systemen des Verkäufers eingeht.

In dieser Bestätigungs-E-Mail werden der genaue Rechnungsbetrag und die Lieferbedingungen der Bestellung angegeben.

Diese Empfangsbestätigung stellt die Annahme der Bestellung dar und bestätigt die Transaktion, sofern die Bestellung bezahlt wurde.

Produkt- und Preisangebote sind gültig, solange sie auf der Website sichtbar sind, solange der Vorrat reicht. Ausnahmsweise können Fehler oder Modifikationen vorliegen, insbesondere bei gleichzeitigen Bestellungen desselben Produkts durch mehrere Käufer. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, eine Bestellung bei unzureichendem Lagerbestand abzulehnen.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer Produkte nach der Bestellung wird der Käufer per E-Mail benachrichtigt. Der Bestellbetrag wird neu berechnet und der neue Betrag wird abzüglich der fehlenden Produkte belastet. Wenn seine Bestellung nicht verfügbar ist, wird er per E-Mail benachrichtigt und nicht belastet.

Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für den Fall, dass Produkte nicht vom Lager sind oder nicht verfügbar sind, für Bestellungen, die vom Verkäufer noch nicht angenommen wurden.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, eine Bestellung eines Käufers auszusetzen oder zu stornieren, mit dem ein Streit über die Zahlung einer früheren Bestellung oder aus einem anderen legitimen Grund, insbesondere in Bezug auf die ungewöhnliche Art der Bestellung, besteht. Der Verkäufer wird den Käufer informieren und die Zahlung wird nicht erfasst.

Technische Mittel zur Identifizierung und Korrektur von Fehlern

Die Zahlung und Übermittlung der Lieferdetails erfolgt durch Stripe bzw. Shopify.

Der Käufer ist voll verantwortlich für die ordnungsgemäße Übermittlung seiner Lieferdaten. Der Verkäufer ist von jeglicher Haftung oder Beschädigung im Zusammenhang mit der fehlerhaften Eingabe dieser Informationen zum Zeitpunkt der Identifizierung oder Zahlung befreit.

RECHTLICHE GARANTIEN

Rechtliche Garantien

Der Käufer profitiert von den Bestimmungen der gesetzlichen Konformitätsgarantie und der gesetzlichen Garantie gegen versteckte Mängel. Der Käufer muss seine Kaufrechnung aufbewahren, um von diesen gesetzlichen Garantien profitieren zu können. Bei Beschwerden kann der Käufer den Verkäufer über das Formular auf der Seite "Kontakt" der Website kontaktieren

Gesetzliche Konformitätsgarantie

Der Verkäufer liefert Ihnen ein Produkt, das dem Vertrag entspricht und bei Lieferung des Produkts frei von jeglicher Konformität ist, in dem Sinne, dass das Produkt für die Verwendung geeignet ist, die normalerweise von einem ähnlichen Gut erwartet wird, und dass es die während des Vorgangs angegebenen Merkmale aufweist Der Umsatz. Der Verkäufer haftet auch für etwaige Mängel bei der Verpackung.

Diese Garantie gilt nur unter der Bedingung, dass der Käufer sie innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung des Produkts anfordert. Konformitätsmängel, die innerhalb von 24 Monaten nach Lieferung auftreten, liegen zum Zeitpunkt der Lieferung vermutlich vor, sofern nicht anders nachgewiesen.

Der Käufer kann zwischen Reparatur und Austausch des Produkts wählen, es sei denn, eine dieser Entscheidungen führt dazu, dass der Verkäufer offensichtlich unverhältnismäßige Kosten trägt. Wenn eine Reparatur oder ein Austausch des Produkts nicht möglich ist, kann dem Käufer der gezahlte Preis erstattet und das Produkt zurückgegeben oder das Produkt aufbewahrt und ein Teil des Preises erstattet werden, es sei denn, die mangelnde Konformität ist gering. Die Rückgabe, der Ersatz oder die Rückerstattung des Produkts erfolgt für den Käufer kostenlos und schließt die mögliche Gewährung von Schadensersatz nicht aus, wenn der Käufer dazu berechtigt ist.

Gesetzliche Garantie gegen versteckte Mängel

Der Verkäufer liefert ein Produkt frei von versteckten Mängeln, die es für die beabsichtigte Verwendung ungeeignet machen oder die diese Verwendung so weit reduzieren, dass der Käufer es nicht erworben hätte oder nur einen niedrigeren Preis dafür hätte. , wenn er sie gekannt hätte.

Im Falle eines versteckten Mangels hat der Käufer die Wahl, das Produkt zurückzugeben und den Preis und die Kosten des Verkaufs zurückzugeben oder das Produkt zu behalten und einen Teil des Preises zurückzusenden. In jedem Fall muss der Käufer nachweisen, dass er die Garantiebedingungen erfüllt.

Verantwortung

Der Verkäufer tut alles, um den Benutzer zufrieden zu stellen. Der Verkäufer ist für die ordnungsgemäße Ausführung des CGUV verantwortlich. 

Der Verkäufer kann jedoch nicht für die Nichterfüllung des Vertrags im Falle eines Lagermangels oder im Falle der Nichtverfügbarkeit des Produkts aufgrund eines zufälligen Ereignisses, eines Falles höherer Gewalt, unvorhersehbarer und unüberwindbarer Tatsachen verantwortlich gemacht werden. ein Dritter des Vertrags oder aufgrund der Nichteinhaltung ausländischer Gesetze durch das Produkt bei Lieferung in ein anderes Land als Frankreich.

Der Verkäufer lehnt jede Verantwortung ab:

- für jede Unterbrechung der Website; 

- für das Auftreten von Fehlern; 

- für Schäden, die durch ein betrügerisches Eindringen eines Dritten verursacht wurden und zu einer Änderung der auf der Website bereitgestellten Informationen geführt haben; 

- und allgemeiner von direkten oder indirekten Schäden, unabhängig von Ursachen, Herkunft, Art oder Folgen, einschließlich insbesondere des Verlusts von Gewinnen, Kunden, Daten oder anderen Verlusten von immateriellem Eigentum, die aufgrund von entstehen können jedermanns Zugang zur Website oder die Unfähigkeit, auf sie zuzugreifen, oder die Gutschrift für Informationen, die direkt oder indirekt von ihr stammen.

Hypertext-Links können auf andere Websites verweisen. Der Verkäufer kann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn der Inhalt dieser Websites gegen die geltenden gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen verstößt.

Darüber hinaus erinnert der Verkäufer daran, dass die Erstellung eines Hypertext-Links zur Homepage der Website oder einer anderen Seite der Website der vorherigen und ausdrücklichen Zustimmung des Verkäufers unterliegt.

In Bezug auf die Freitextzone, insbesondere auf dem Formular auf der Seite "Kontakt", werden Benutzer daran erinnert, dass es verboten ist, missbräuchliche, diskriminierende Nachrichten einzugeben, die das Image einer Person schädigen. unter Strafe ihrer Verantwortung.

Die Site ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zugänglich, außer in Fällen höherer Gewalt und abgesehen von den Wartungsmaßnahmen, die für das ordnungsgemäße Funktionieren erforderlich sind. Diese Unterbrechungen begründen keinen Anspruch auf Entschädigung. Vorfälle in Netzwerken, über die der Verkäufer keine Kontrolle hat, übernehmen keine Verantwortung (Stromausfälle, Computerausfall).

Die Website wurde so entwickelt, dass sie mit den Browsern Internet Explorer, Chrome, Safari und Firefox kompatibel ist und auf allen Medien (Handys, Tablets und Computer) optimal sichtbar ist. Der Verkäufer lehnt jede Verantwortung ab, wenn die Beratung nicht optimal ist, wenn der Benutzer diese technischen Daten nicht einhält.

LIEFERZEITEN, KOSTEN UND BEDINGUNGEN

Lieferbedingungen

Die Produkte werden nur in Länder der Europäischen Union geliefert.

Die Produkte werden an die vom Käufer angegebene Lieferadresse des vom Verkäufer ausgewählten Spediteurs geliefert.

Der Verkäufer ist von jeglicher Verantwortung befreit, wenn die Lieferung nicht möglich ist oder sich aufgrund von Ungenauigkeiten in den vom Käufer bei der Bestellung angegebenen Kontaktdaten verzögert.

Lieferzeit

Die Lieferung erfolgt so schnell wie möglich (durchschnittlicher Zeitraum von 2 bis 5 Tagen) ab der Bestellung auf der Website.

Im Falle einer verspäteten Lieferung wird der Verkäufer den Käufer so schnell wie möglich per E-Mail informieren und ihm einen neuen geplanten Liefertermin anbieten.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts wird der Verkäufer den Käufer so schnell wie möglich informieren. Der Verkäufer bietet dem Käufer ein Produkt von gleicher Qualität oder gleichem Preis an oder storniert seine Bestellung und erstattet ihn mit Zustimmung des Käufers vollständig.

Versandkosten

Die Versandkosten sind unabhängig vom Bestimmungsort in Frankreich und in der Europäischen Union kostenlos.

AUFBEWAHRUNG DES EIGENTUMS

Die bestellten Produkte bleiben bis zum vollständigen Eingang des Preises beim Verkäufer Eigentum des Verkäufers. Der Käufer verpflichtet sich, solange das Eigentum nicht auf ihn übertragen wurde, alle notwendigen Vorkehrungen für die ordnungsgemäße Konservierung der Produkte zu treffen.

PREIS DER PRODUKTE ZUM VERKAUF AUF DER WEBSITE

Die auf der Website angegebenen Preise sind in Euro angegeben, einschließlich aller Steuern, und können sich im Laufe des Jahres ändern. Es wird davon ausgegangen, dass die bestellten Produkte zu den zum Zeitpunkt der Aufzeichnung der Bestellung gültigen Preisen in Rechnung gestellt werden.

Die Preise enthalten die am Tag der Bestellung geltende Mehrwertsteuer (MwSt.). Jede Änderung des geltenden Satzes wird automatisch im Preis der vom Verkäufer auf seiner Website verkauften Produkte berücksichtigt.

Diese Preise beinhalten insbesondere die Kosten für die Bearbeitung der Bestellung des Käufers.

Wenn der Käufer eine Lieferung außerhalb des französischen Hoheitsgebiets anfordert, kann seine Bestellung am Bestimmungsort Steuern und Zöllen unterliegen.

Die Zahlung dieser Zölle und Steuern liegt in der Verantwortung des Käufers. Dieser wird gebeten, sich bei den zuständigen Behörden seines Landes zu erkundigen. Der Käufer muss auch die Möglichkeiten prüfen, die vom Verkäufer im Bestimmungsland bestellten Produkte zu importieren oder zu verwenden.

Zahlungsmittel

Der Käufer verfügt über das Stripe-Zahlungsmodul als vollständig sichere Zahlungsmethode, um Einkäufe auf der Website zu bezahlen.

Mit Stripe werden die Finanzinformationen des Käufers niemals an den Verkäufer weitergegeben. Dies liegt daran, dass Stripe die Kreditkartennummer des Käufers verschlüsselt und schützt.

Der Käufer garantiert dem Verkäufer, dass er bei der Registrierung der Bestellung über die erforderlichen Berechtigungen verfügt, um die von ihm gewählte Zahlungsmethode zu verwenden.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Bestellungen und / oder Lieferungen unabhängig von Art und Umfang der Ausführung auszusetzen oder zu stornieren, wenn ein vom Käufer möglicherweise fälliger Betrag nicht bezahlt wird oder wenn 'Zahlungsvorfall. Der Verkäufer wird den Käufer entsprechend informieren.

Im Rahmen der Betrugsbekämpfung im Internet können Informationen im Zusammenhang mit der Bestellung zur Überprüfung an jede zuständige Behörde übermittelt werden.

Sicherheit

Zahlungen über Stripe unterliegen einem Sicherheitssystem mit einem Protokoll zur Verschlüsselung der Kreditkartendaten. Der Benutzer kann sich für weitere Informationen auf die Nutzungsbedingungen der Stripe-Site beziehen.

ZUFRIEDEN ODER RÜCKERSTATTET: ÜBUNGSBEDINGUNGEN DES RÜCKZUGSRECHTS

Recht und Widerrufsfrist

Der Käufer hat ein gesetzliches Widerrufsrecht, das er unter den in Artikel L. 221-18 des Verbrauchergesetzbuchs vorgesehenen Bedingungen ausüben kann, wenn er die in diesen Bestimmungen festgelegten Bedingungen erfüllt, ohne dies begründen zu müssen aus Gründen und ohne Strafen zahlen zu müssen.

Das allgemeine Rückgaberecht des Verkäufers (für Rückerstattung oder Umtausch) ermöglicht es dem Käufer gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Datum der Lieferung der Produkte zurückzutreten. ohne Gründe begründen zu müssen und ohne eine Strafe zahlen zu müssen. Nach dieser Frist kann der Nutzer sein Widerrufsrecht nicht mehr ausüben.

Methoden zur Ausübung des Widerrufsrechts

Der Käufer hat die Möglichkeit, seinen Widerrufsantrag online auf der Website im Formular auf der Seite "Kontakt" der Website auszufüllen und einzureichen. Der Käufer erhält schnell eine Bestätigung seines Widerrufs per E-Mail.

Folge des Widerrufsrechts

Im Rahmen der Ausübung des Widerrufsrechts oder bei Nichteinhaltung des Produkts kann der Benutzer die gekauften Produkte zurückgeben, indem er unter den beschriebenen Bedingungen einen Umtausch oder eine Rückerstattung beantragt. zum Artikel unten.

RÜCKGABE-, AUSTAUSCH- UND RÜCKERSTATTUNGSBEDINGUNGEN

Kostenlose Rücksendung

Im Rahmen der Ausübung des Widerrufsrechts müssen die Produkte in ihrem Originalzustand und in ihrer Originalverpackung zurückgesandt werden (der Fall noch in Zellophan, alle zum Zeitpunkt des Versands vorhandenen Elemente und wenn möglich der Karton). 'Versand).

Die Rücksendung eines Produkts im Falle eines Umtauschs oder einer Rückerstattungsanforderung ist kostenlos. Zu diesem Zweck dürfen diese Rücksendungen nur von den Postdiensten vorgenommen werden. Rücksendungen durch Relais Colis sind nicht möglich. Der Käufer muss sein Paket innerhalb von 14 Tagen nach seinem Widerrufsantrag zurücksenden

Dem Käufer wird empfohlen, die folgenden Anweisungen zu befolgen, um die Bearbeitung der Rücksendung zu erleichtern:

Verwenden Sie die Originalverpackung, um das Produkt zurückzugeben.

Fügen Sie eine Kopie der E-Mail bei, die Ihnen der Verkäufer nach Ihrer Widerrufserklärung zugesandt hat.

Senden Sie das Paket an folgende Adresse: 

Dermway Paris / Kaviaar Kare
10 Bapst Street
92600 Asnières sur Seine

Das mit der Rücksendung des Produkts verbundene Risiko liegt in der Verantwortung des Käufers.

Austausch

Im Falle einer Umtauschanfrage geben Sie bitte die Produkte an, die Sie im Austausch für Ihre Bestellung erhalten möchten.

Wenn die Menge der als Ersatz ausgewählten Produkte einen Wert hat, der größer ist als die Menge der zurückgegebenen Produkte, müssen Sie die Preisdifferenz gemäß den AGB zahlen.

Wenn die Menge der als Ersatz ausgewählten Produkte einen niedrigeren Wert aufweist als die Menge der zurückgegebenen Produkte, wird Ihnen die Preisdifferenz vom Verkäufer erstattet.

Im Falle eines Umtauschs werden die Transportkosten der ersten Lieferung erstattet, die Transportkosten der zweiten Lieferung werden jedoch gemäß der gewählten Versandart in Rechnung gestellt.

Rückerstattung

Der Käufer erhält seine Rückerstattung über die für die Bestellung verwendete Zahlungsmethode innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Eingang des Rücksendepakets beim Verkäufer. Anfallende Rücksendekosten werden dem Käufer auf Anfrage von ihm erstattet, sobald die Rücksendung wie oben angegeben per Post erfolgt. Wenn der Käufer diese Rücksendung auf einem anderen Weg vornimmt, ist die Erstattung, die er erhält, auf das Porto beschränkt, wobei der Zuschlag für das jeweilige Transportmittel auf seine Kosten verbleibt.

Unter keinen Umständen ist es möglich, Ihnen eine elektronische Gutschrift zuzuweisen, die auf der Website verwendet werden kann.

PERSÖNLICHE DATEN

Im Rahmen einer Bestellung von Produkten beabsichtigt der Verkäufer, die personenbezogenen Daten des Benutzers zu sammeln, um die Ausführung der Bestellung zu ermöglichen.

Der Verkäufer verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten des Nutzers zu schützen.

Der Verkäufer kommuniziert oder handelt nicht mit den persönlichen Daten des Benutzers.

In der Bestellphase auf der Website erklärt sich der Benutzer ausdrücklich mit der Erhebung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einverstanden, die für die Bestellung erforderlich sind.

Die vom Verkäufer erhobenen personenbezogenen Daten sollen die Ausführung der Bestellung ermöglichen. Die verschiedenen personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Realisierung werden für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, auch im Hinblick auf die Einhaltung gesetzlicher oder steuerlicher Verpflichtungen nicht länger als erforderlich aufbewahrt.

Nach Abschluss seiner Bestellung kann der Benutzer per E-Mail über Neuigkeiten und Angebote informiert werden, die exklusiv für die Website gelten. Er hat die Möglichkeit, sich jederzeit abzumelden, indem er in jeder der erhaltenen E-Mails auf den dafür vorgesehenen Link klickt.

In Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 in der geänderten Fassung und der Allgemeinen Datenschutzverordnung Nr. 2016/679 vom 27. April 2016 (RGPD) hat der Benutzer der Website das Recht dazu Zugriff, Berichtigung, Widerspruch und Löschung vorbehaltlich berechtigter Gründe, Portabilität der ihn betreffenden Daten ab dem 25. Mai 2018. Um diese Rechte auszuüben, muss der Nutzer die Anfrage lediglich über die Formular auf der Seite "Kontakt" der Website. Dieser Aufforderung muss ein Identitätsnachweis beigefügt sein.

Zum Zwecke der Anwendung dieser Klausel und zur Gewährleistung der Vertraulichkeit der Benutzerdaten hat die Website gemäß den Bestimmungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Daten in der Person des Geschäftsführers von Dermway Paris), die über das Formular auf der Seite "Kontakt" der Website kontaktiert werden können.

In jedem Fall hat jeder Benutzer das Recht, eine Beschwerde bei der CNIL einzureichen.

ANWENDUNGSGESETZGEBUNG / KOMPETENTER GERICHTSSTAND

Die CGUV und der Verkauf von Produkten durch den Verkäufer auf der Website unterliegen französischem Recht.

Im Falle eines Streits, der in Bezug auf den Stoff oder das Formular nicht gütlich beigelegt werden kann, sind ausschließlich die französischen Gerichte zuständig.

Rechtsstreitigkeiten

Gemäß der Verordnung Nr. 2016-301 vom 14. März 2016 und der Verordnung Nr. 2016-884 vom 29. Juni 2016 hat jeder Verbraucher das Recht, sich kostenlos an einen Verbrauchervermittler zu wenden, um eine gütliche Beilegung des Streits zu erreichen stellt ihn gegen einen Profi. Zu diesem Zweck garantiert der Verkäufer dem Käufer den wirksamen Rückgriff auf ein Verbrauchervermittlungssystem.

Streitigkeiten oder sogenannte Verbraucherstreitigkeiten können durch Vermittlung mit dem CMAP - Centre de Médiation et d'Arbitrage de Paris gütlich beigelegt werden.

Eine Streitigkeit kann vom Verbrauchervermittler nicht geprüft werden, wenn:

1 ° Der Käufer rechtfertigt nicht, zuvor versucht zu haben, seinen Streit direkt mit dem Verkäufer durch eine schriftliche Beschwerde gemäß den im Vertrag gegebenenfalls festgelegten Bedingungen beizulegen.

2. Die Anfrage ist offensichtlich unbegründet oder missbräuchlich.

3. Der Streit wurde zuvor geprüft oder wird von einem anderen Mediator oder einem Gericht geprüft.

4 ° Der Käufer hat seine Anfrage innerhalb von mehr als einem Jahr nach seiner schriftlichen Beschwerde beim Verkäufer beim Mediator eingereicht.

5 ° Der Streit fällt nicht in seinen Zuständigkeitsbereich.

Um Ihre Streitigkeit beim Mediator einzureichen, können Sie (i) das Formular auf der CMAP-Website ausfüllen: www.cmap.fr Registerkarte „Sie sind: ein Verbraucher“ (ii) Ihre Anfrage per Post oder Einschreiben an CMAP Médiation Consommation senden , 39 avenue Franklin D. Roosevelt, 75008 - Paris, oder (iii) senden Sie eine E-Mail an consumer@cmap.fr. Unabhängig von den zur Eingabe des CMAP verwendeten Mitteln muss Ihre Anfrage die folgenden Elemente enthalten, die umgehend verarbeitet werden sollen:

Ihre Post-, E-Mail- und Telefondaten sowie der vollständige Name und die vollständige Adresse des Verkäufers, eine kurze Darstellung des Sachverhalts und der Nachweis der mit dem Verkäufer unternommenen vorbereitenden Schritte.

KONTAKTIEREN SIE UNS / NACHVERKAUFSDIENST

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, steht Ihnen unser Kundenservice zur Verfügung:

=> Für Informationen zu unseren Angeboten;
=> Um die Ausführung eines Auftrags zu verfolgen, das Widerrufsrecht auszuüben oder die Garantie in Anspruch zu nehmen.

Wir stellen Ihnen ein Formular auf der Seite "Kontakt" der Website zur Verfügung.

GEISTIGES EIGENTUM

In Übereinstimmung mit den Gesetzen, die das Eigentum an literarischen und künstlerischen Rechten oder ähnlichen Rechten regeln, sind diese Website und alle Elemente, Marken, Designs, Modelle, Fotos, Texte, Illustrationen, Logos, animierten oder nicht animierten Sequenzen, Ton oder nicht, Grafiken , etc. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen sowie deren Zusammenstellung sind das ausschließliche Eigentum des Verkäufers.

Dieses Unternehmen gewährt keine Lizenz oder ein anderes Recht als das des Konsultierens der Website. Die Vervielfältigung oder Verwendung aller oder eines Teils dieser Elemente ist nur zum ausschließlichen Zweck von Informationen für den persönlichen und privaten Gebrauch, für die Vervielfältigung und Die Verwendung von Kopien für andere Zwecke ist ausdrücklich untersagt.

Weder die Website (ganz oder teilweise) noch ihr Inhalt oder die Marken dürfen für irgendeine Weise ganz oder teilweise verwendet, reproduziert, vervielfältigt, kopiert, verkauft, weiterverkauft, zugänglich gemacht, modifiziert oder auf andere Weise genutzt werden Zweck jeglicher Art ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Verkäufers.

Jede andere Verwendung stellt einen Verstoß dar.

 

Anhang 1: Bestimmungen des Verbrauchergesetzbuches zur gesetzlichen Konformitätsgarantie

Artikel L217-4 

Der Verkäufer liefert die vertragsgemäße Ware und haftet für zum Zeitpunkt der Lieferung bestehende Mängel.

Es reagiert auch auf Mängel, die sich aus der Verpackung, Montageanleitung oder Installation ergeben, wenn dies vertraglich in Rechnung gestellt oder unter seiner Verantwortung ausgeführt wurde.

Artikel L217-5 

Das Gut entspricht dem Vertrag:

1 ° Wenn es für die Verwendung geeignet ist, die normalerweise von einem ähnlichen Gut erwartet wird, und gegebenenfalls:

- wenn es der vom Verkäufer gegebenen Beschreibung entspricht und die Eigenschaften aufweist, die dieser dem Käufer in Form eines Musters oder Modells vorlegte;

- wenn es die Eigenschaften hat, die ein Käufer angesichts der öffentlichen Erklärungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in Bezug auf Werbung oder Kennzeichnung, zu Recht erwarten kann;


2. Oder wenn es die von den Parteien einvernehmlich festgelegten Merkmale aufweist oder für eine vom Käufer gewünschte besondere Verwendung geeignet ist, die dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht wurde und die dieser akzeptiert hat.

Artikel L217-6 

Der Verkäufer ist nicht an die öffentlichen Äußerungen des Herstellers oder seines Vertreters gebunden, wenn festgestellt wird, dass er sie nicht kannte und sie nicht rechtmäßig kennen konnte.

Artikel L217-7 

Sofern nicht anders nachgewiesen, liegt zum Zeitpunkt der Lieferung ein Mangel an Konformität vor, der innerhalb eines Zeitraums von vierundzwanzig Monaten ab Lieferung der Ware auftritt.
Für verkaufte Gebrauchtwaren beträgt dieser Zeitraum sechs Monate.
Der Verkäufer kann diese Vermutung anfechten, wenn sie nicht mit der Art der Ware oder der geltend gemachten Nichtübereinstimmung vereinbar ist.

Artikel L217-8 

Der Käufer ist berechtigt zu verlangen, dass die Ware vertragsgemäß ist. Er kann die Konformität jedoch nicht bestreiten, indem er sich auf einen Mangel beruft, den er bei Vertragsabschluss kannte oder nicht ignorieren konnte. Gleiches gilt, wenn der Mangel seinen Ursprung in den von ihm selbst gelieferten Materialien hat.

Artikel L217-9 

Bei mangelnder Konformität wählt der Käufer zwischen Reparatur und Ersatz der Ware.
Der Verkäufer kann jedoch nicht nach der Wahl des Käufers vorgehen, wenn diese Wahl im Vergleich zur anderen Modalität unter Berücksichtigung des Wertes der Ware oder der Bedeutung des Mangels offensichtlich unverhältnismäßige Kosten verursacht. Er ist dann verpflichtet, fortzufahren, sofern dies nicht unmöglich ist, nach der vom Käufer nicht gewählten Methode.

Artikel L217-10 

Wenn eine Reparatur und ein Austausch der Ware nicht möglich ist, kann der Käufer die Ware zurückgeben und den Preis zurückerstatten lassen oder die Ware behalten und einen Teil des Preises zurückgeben lassen. 
Die gleiche Fakultät steht ihm offen: 


1 ° Wenn die Lösung in Anwendung des Artikels angefordert, vorgeschlagen oder vereinbart wurde L. 217-9 kann nicht innerhalb eines Monats nach der Beschwerde des Käufers umgesetzt werden; 

2. Oder wenn diese Lösung nicht ohne größere Unannehmlichkeiten für letztere sein kann, unter Berücksichtigung der Natur des Gutes und der Verwendung, die er sucht. 

Die Auflösung des Verkaufs kann jedoch nicht ausgesprochen werden, wenn die mangelnde Konformität gering ist.

Artikel L217-11 

Anwendung der Bestimmungen der Artikel L. 217-9 und L. 217-10 erfolgt kostenlos für den Käufer. 

Dieselben Bestimmungen schließen die Gewährung von Schadensersatz nicht aus. 

Artikel L217-12 

Maßnahmen wegen mangelnder Konformität verfallen zwei Jahre nach Lieferung der Ware. 

Artikel L217-13 

Die Bestimmungen dieses Abschnitts berauben den Käufer nicht des Rechts, die Handlung geltend zu machen, die sich aus latenten Mängeln ergibt, wie sie sich aus den Artikeln ergeben 1641 bis 1649 des Bürgerlichen Gesetzbuches oder einer anderen Handlung vertraglicher oder außervertraglicher Art, die gesetzlich anerkannt ist.

Artikel L217-14 

Die Rückgriffsklage kann vom Endverkäufer gegen die nachfolgenden Verkäufer oder Vermittler und den Hersteller des materiellen persönlichen Eigentums nach den Grundsätzen von erhoben werden Bürgerliches Gesetzbuch.

Anhang 2: Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über die Garantie gegen versteckte Mängel

Artikel 1641

Der Verkäufer ist an die Garantie für versteckte Mängel des verkauften Artikels gebunden, die ihn für die beabsichtigte Verwendung ungeeignet machen oder die diese Verwendung so weit reduzieren, dass der Käufer sie nicht erworben hat, oder hätte einen niedrigeren Preis gegeben, wenn er sie gekannt hätte.

Artikel 1642

Der Verkäufer haftet nicht für offensichtliche Mängel, von denen sich der Käufer überzeugen konnte.

Artikel 1643

Er haftet für versteckte Mängel, auch wenn er sie nicht gekannt hätte, es sei denn, er hat in diesem Fall festgelegt, dass er zu keiner Garantie verpflichtet ist.

Artikel 1644

Bei den Artikeln 1641 und 1643 hat der Käufer die Wahl, den Artikel zurückzugeben und den Preis zurückgeben zu lassen oder den Artikel zu behalten und einen Teil des Preises zurückzusenden, da dies von Experten entschieden wird. .

Artikel 1645

Wenn dem Verkäufer die Mängel der Sache bekannt waren, haftet er zusätzlich zur Rückerstattung des erhaltenen Preises für alle Schäden gegenüber dem Käufer.

Artikel 1646

Wenn dem Verkäufer die Mängel der Sache nicht bekannt waren, ist er lediglich verpflichtet, den Preis zurückzugeben und dem Käufer die durch den Verkauf entstandenen Kosten zu erstatten.

Artikel 1647

Wenn der Gegenstand, der Mängel aufwies, aufgrund seiner schlechten Qualität umgekommen ist, geht der Verlust zu Lasten des Verkäufers, der gegenüber dem Käufer für die Rückerstattung des in den beiden vorstehenden Artikeln erläuterten Preises und sonstigen Schadensersatzes haftet.

Der zufällig entstandene Verlust geht jedoch zu Lasten des Käufers.

Artikel 1648

Die Klage wegen latenter Mängel muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren nach Feststellung des Mangels erhoben werden.
In dem in Artikel 1642-1 vorgesehenen Fall muss die Klage unter Androhung der Zwangsvollstreckung innerhalb eines Jahres nach dem Datum erhoben werden, an dem der Verkäufer von offensichtlichen Mängeln oder mangelnder Konformität befreit werden kann.

Artikel 1649

Es findet nicht bei Verkäufen statt, die von der Justizbehörde getätigt werden.